Archive for April, 2011

Angeregt durch den Text „Let’s talk about love!“ von Antje Schrupp komme ich mal wieder nicht aus dem Nachdenken raus. Was ist es denn nun eigentlich, was so viele Denker_innen über Jahrtausende hinweg beschäftigt und noch immer nicht hat greifbar werden lassen? Trotz der unterschiedlichen (wissenschaftlichen) Perspektiven und Blicke auf die Liebe findet diese keine […]


Zwei Beiträge aus der letzten Woche treiben mich schon wieder in pornografische Gedanken. Oder so ähnlich. Jedenfalls ließ sich auf Spiegel Online die Mitteilung finden, dass der weltweit erste Pornofilm im 3-D-Format in Hongkong erfolgreicher gestartet ist als der Hollywood-Schlager „Avatar“. Auch wenn ich mir nicht einmal vorstellen mag wie sich ein nackter Hintern oder […]


Neulich hatte ich ein Gespräch bei dem mir mal wieder von einer Frau berichtet wurde, die sich durch das Aufhängen von Jahreskalendern ihrer männlichen Kollegen, auf denen nackte Frauenkörper abgebildet werden, belästigt fühlt. Seit mehreren Jahren arbeitet sie in einem von Männern dominierten Berufsfeld und wird ständig mit pornographischen Darstellungen konfrontiert. Anfangs versuchte sie darüber […]


Da ist der Mensch mit dem perfekten Lebenslauf, der zielstrebig nach der Schule den Weg zu einer Spitzenuniversität sucht und das Studium innerhalb kürzester Zeit und mit sehr gutem Abschluss und dazu noch mit vielen (Auslands-)Praktika hinter sich bringt. Geschmückt mit guten Noten, politischem oder wahlweise ehrenamtlichem Engagement, möglichst vielen Fremdsprachenkenntnissen und Hobbies wie die […]