Richterin María Stella Jara Gutiérrez wieder in Kolumbien

27Mrz11

Im Juni letzten Jahres berichtete derStandard.at über die Flucht der kolumbianischen Richterin María Stella Jara Gutiérrez. Diese hatte in einem viel beachteten Strafverfahren den hochrangigen ehemaligen Militärangehörigen Luis Alfonso Plazas Vega zu einer Freiheitsstrafe von 30 Jahren verurteilt. Der Verurteilung lag ein Verbrechen vor 25 Jahren zu Grunde. Linke Rebellen hatten damals den Justizpalast in Bogotá besetzt. Dabei wurden etwa 350 Menschen als Geiseln genommen. Bei der Erstürmung des Justizgebäudes durch das Militär verschwanden gewaltsam elf Zivilisten. Elf Richter, fünfundreißig Rebellen und zweiundfünfzig weitere Menschen starben.

Die Entscheidung traf sie ohne Unterstützung eines Kollegialgerichts oder einer Geschworenen-Jury als Einzelrichterin. Der Verurteilung folgten Verleumdungen und Bedrohungen sowie konkrete Todesdrohungen gegenüber ihr und ihrem damals 13 Jahre alten Sohn. Zum Schutz ihres Lebens musste sie gemeinsam mit ihrem Sohn aus Kolumbien flüchten. Zu diesem Zeitpunkt war nicht bekannt wohin.

Zwischenzeitlich ist bekannt, dass sie sich in Deutschland aufhielt und eine Vielzahl an Vorträgen gehalten und Beiträge verfasst hat, die sich mit der kolumbianischen Justiz auseinandersetzen. Dass es viel Mut und Kraft erfordert, sich täglich für die Achtung und Verwirklichung der Menschenrechte einzusetzen, steht dabei außer Frage. Insbesondere mit Blick auf die lange Liste der kolumbianischen Menschenrechtsorganisation FASOL, die die Namen ermorderter Mitarbeiter der Justizbehörden aufführt.

Auf die Frage woher Sie nur die Kraft für das alles nehme, antwortete Frau Jara Gutiérrez, der Glaube und die Liebe zu ihrem Land und ihrem Beruf hätten ihr die Kraft gegeben, das Alles durchzustehen.

Im Dezember 2010 ist sie nach Kolumbien zurückgekehrt und zur Richterin am Obersten Gerichtshof berufen worden.

Advertisements


No Responses Yet to “Richterin María Stella Jara Gutiérrez wieder in Kolumbien”

  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: