Gardenia – In der Grauzone zwischen den Geschlechtern

15Aug10

GARDENIA – LES BALLETS C DE LA B / ALAIN PLATEL & FRANK VAN LAECKE, GENT

19. – 22. AUGUST 2010 / 19.30 UHR / HAU 1

Am 20. August mit Publikumsgespräch im Anschluss an die Vorstellung.

»This dance is for the world and the world is for everyone.« Das Motto von les ballets C de la B könnte dem neuen Stück vorangestellt werden, das der Regisseur Alain Platel gemeinsam mit Frank Van Laecke entwickelt hat. In »Gardenia« erzählen die als Mann geborene Schauspielerin Vanessa Van Durme und sechs Männer, die einen Teil ihres Lebens als Frauen verbringen, gemeinsam mit einem jungen Mann und einer >echten< Frau von ihrem Dasein in der Grauzone zwischen den Geschlechtern, zwischen Jung- und Altsein, Hoffnung und Enttäuschung. Mit einem feinen Gespür für die Persönlichkeiten, Erfahrungen und Fähigkeiten der nicht-professionellen Darsteller im Alter von 56 bis 67 Jahren haben Platel und Van Laecke einen berührenden Abend über queere Lebensläufe entwickelt.

Näheres findet ihr hier.

Advertisements


No Responses Yet to “Gardenia – In der Grauzone zwischen den Geschlechtern”

  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: